Koch - Arbeitsmarkt

Von der Vorspeise bis zum Dessert zaubern Köche köstliche Gerichte und präsentieren ihre Speisen mit raffinierten Dekos. Köche organisierenden Ablauf in der Küche. Sie kaufen Lebensmittel ein, überwachen das Lager und erstellen Speisepläne. Auch das Saubermachen nach dem Kochen gehört zu den Aufgaben des Kochs. Mögliche Arbeitsplätze für Köche sind Restaurants, Hotels, Kantinen, Catering-Firmen oder auch Pflegeheime und Krankenhäuser.

McDonald's Werbegesellschaft mbH

Entdecken Sie 101 weitere

Deutsche Bahn AG

Entdecken Sie 35 weitere

PrimeTime Personal GmbH

Entdecken Sie 27 weitere

METRO Deutschland GmbH

Entdecken Sie 50 weitere

Koch - Gehälter

Köche werden schon während der Ausbildung vergütet. Die Höhe des Ausbildungsgehalts kann dabei, je nach Betrieb, um mehrere hundert Euro schwanken. Im Beruf verdient man als Koch dann durchschnittlich zwischen 1.738 und 2.543 Euro im Monat. Die Höhe des Gehalts ist dabei vor allem von Berufserfahrung, dem Bundesland, in dem man beschäftigt ist und natürlich auch vom einstellenden Betrieb abhängig.

1.738 €
2.543 €
25%
50%
25%

Koch - Anforderungen

Um als Koch zu Arbeiten sollten Sie erfolgreich eine Ausbildung in diesem Beruf abgeschlossen haben. Die schulische oder duale Ausbildung zum Koch dauert in der Regel drei Jahre. Köche sollten belastbar sein, da in der Küche oft unter großem Zeitdruck gearbeitet wird. Besonders wichtig ist in diesem Beruf, ist natürlich auch ein sehr hervorragender Geschmackssinn.

Joblift nutzt Cookies.Was sind Cookies?