Jobs für Lerncoach

56 offene Stellenangebote für Lerncoach

Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG
New

Lerncoach (m/w/d) im Bereich MSR-Technik

Mainz, Rheinland-Pfalz
2 days agoVollzeitMit BerufserfahrungAutomatisierungstechnikNormalbeschäftigung
Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG
New

Lerncoach (m/w/d) im Bereich Mechatronik

Mainz, Rheinland-Pfalz
2 wk. agoVollzeitMit BerufserfahrungAutomatisierungstechnikAusbildung

Top 3 Arbeitgeber mit den meisten Stellen als Lerncoach

Jobs bei Messeagentur Michaelis für Lerncoach

Messeagentur Michaelis
New

Student/innen für JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG in MANNHEIM gesucht

Bremen, Bremen
4 wk. agoTeilzeitOhne ErfahrungBefristeter VertragMinijob
Messeagentur Michaelis
New

Student/innen für JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG in MANNHEIM gesucht

Hamburg, Hamburg
4 wk. agoTeilzeitOhne ErfahrungBefristeter VertragMinijob

Jobs bei Industrie Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG für Lerncoach

Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG
New

Lerncoach (m/w/d) im Bereich E-Betriebstechnik

Mainz, Rheinland-Pfalz
2 wk. agoVollzeitMit BerufserfahrungAutomatisierungstechnikFlexible ArbeitszeitenBerufseinsteiger
Industrie-Institut für Lehre und Weiterbildung Mainz eG
New

Lerncoach (m/w/d) im Bereich der elektrotechnischen-modularen Weiterbildung

Mainz, Rheinland-Pfalz
2 days agoVollzeitMit BerufserfahrungAusbildung

Jobs bei Diakonische Stiftung Ummeln für Lerncoach

Welche Berufserfahrung brauchen Sie als Lerncoach?

Anteil Voll- & Teilzeitstellen im Bereich Lerncoach

Teilzeit als Lerncoach arbeiten

Atelier für Integrative Lerntherapie
New

Lerntherapeut oder Lerncoach (m/w/d)

Berlin, Berlin
2 wk. agoTeilzeitMit BerufserfahrungFreie Mitarbeit
cleverly edu GmbH
New

Online Lerncoach für Kinder und Jugendliche (m/w/d) (Remote) - Freelance

Berlin, Berlin
1 wk. agoTeilzeit100% Home OfficeOhne ErfahrungSchulsozialarbeitFlexible Arbeitszeiten

Festanstellung als Lerncoach finden

Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen Jochen Sprenger GmbH
New

Lerncoach / Pädagoge / Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung

Neumünster, Schleswig-Holstein
2 wk. agoVollzeitOhne ErfahrungNormalbeschäftigung
Schultz-Hencke-Heime GbR

Lerngruppenleiter / Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Lerntherapeut (m/w/d)

Rheinsberg, Brandenburg
Letzten MonatVollzeitMit BerufserfahrungNormalbeschäftigung

Häufig gestellte Fragen für deine Jobsuche als Lerncoach

Wie viele offene Stellenangebote gibt es derzeit für Lerncoach?

Zurzeit gibt es auf Joblift 56 offene Stellen für Lerncoach.

Wie hoch ist das durchschnittliche Gehalt für einen Job als Lerncoach?

Für Lerncoach jobs liegt das durchschnittliche Gehalt bei 45,400 Euro. Zudem liegen die Gehälter für Lerncoach zwischen 37,900 und 55,400 Euro.

Was macht ein Lerncoach?

Ein Lerncoach unterstützt und begleitet eine Einzelperson oder eine Gruppe beim Lernprozess. Er hilft dabei, individuelle Lernstrategien zu entwickeln, Motivation zu fördern und Lernblockaden zu überwinden.

Welche Fähigkeiten und Qualifikationen werden für den Beruf des Lerncoachs benötigt?

Die wichtigsten Fähigkeiten und Qualifikationen für den Beruf als Lerncoach sind eine hohe Empathie, Kommunikationsfähigkeit und pädagogisches Geschick, um Schülern bei der Entwicklung ihrer Lernstrategien zu unterstützen und sie zu motivieren.

Welchen Bildungshintergrund benötigt man, um Lerncoach zu werden?

Für den Beruf des Lerncoachs ist kein spezifischer schulischer Abschluss vorgeschrieben. Allerdings ist in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium in Pädagogik, Psychologie oder einem ähnlichen Fachgebiet von Vorteil. Zudem gibt es verschiedene Zertifikatskurse, die zur Weiterbildung und Spezialisierung auf diesem Gebiet dienen.

Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es für eine Karriere als Lerncoach?

Als Lerncoach kann man sowohl freiberuflich als auch in Schulen, Universitäten oder Weiterbildungseinrichtungen tätig sein. Der Karriereweg könnte sich in der Spezialisierung auf spezielle Lernmethoden oder Zielgruppen fortsetzen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich in größeren Einrichtungen als Teamleiter oder Koordinator der Lerncoaching-Abteilung weiterzuentwickeln. Zudem könnte man als Lerncoach Fachbücher schreiben oder Vorträge halten, um das Wissen zu teilen.