Suchergebnisse (11)

Neue Jobs in Hamburg für Lebensmittelchemie als E-Mail erhalten
nichts verpassenimmer aktuellbeste Auswahl

Karriere in der Lebensmittelchemie in Hamburg machen

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland, dementsprechend vielseitig sind auch Ihre Karrieremöglichkeiten in der Hansestadt. Einige große Handelsunternehmen, Lebensmittelhersteller sowie wichtige Forschungszentren haben Ihren Sitz in der Hafenstadt und suchen regelmäßig nach Talenten im Bereich der Lebensmittelchemie.

Mögliche Arbeitgeber sind die Universität Hamburg, Edeka, Beiersdorf, die HAW, Eurofins, Personic, Gea Group und viele weitere. In der Lebensmittelchemie können Sie in der Forschung, aber auch in der Qualitätssicherung tätig werden.

Als Lebensmittelchemiker prüfen Sie die Reinheit von Nahrungsmitteln und Getränken. Sie analysieren Konservierungsmittel, Farb- und Zusatzstoffe in den Lebensmitteln und kontrollieren, ob sie den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Daraufhin entscheiden Sie, ob das Produkt auf dem Markt zugelassen werden kann.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in dieser Branche ist in der Regel ein abgeschlossenes Studium in der Lebensmittelchemie. Als Lebensmittelchemiker verdienen Sie rund 3.300 Euro pro Monat.

Außerhalb Ihrer Arbeit, die viel Aufmerksamkeit erfordert, bietet die Hansestadt vielfältige Möglichkeiten, um abzuschalten. Einen körperlichen Ausgleich können Sie etwa im Rudern, Segeln oder Tennis finden. Darüber hinaus verfügt Hamburg über ein abwechslungsreiches Kulturangebot. Weitere spannende Psoitionen in Hamburg gibt es zum Beispiel auch für Quality Manager.

Karriere in der Lebensmittelchemie in Hamburg machen

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland, dementsprechend vielseitig sind auch Ihre Karrieremöglichkeiten in der Hansestadt. Einige große Handelsunternehmen, Lebensmittelhersteller sowie wichtige Forschungszentren haben Ihren Sitz in der Hafenstadt und suchen regelmäßig nach Talenten im Bereich der Lebensmittelchemie.

Mögliche Arbeitgeber sind die Universität Hamburg, Edeka, Beiersdorf, die HAW, Eurofins, Personic, Gea Group und viele weitere. In der Lebensmittelchemie können Sie in der Forschung, aber auch in der Qualitätssicherung tätig werden.

Als Lebensmittelchemiker prüfen Sie die Reinheit von Nahrungsmitteln und Getränken. Sie analysieren Konservierungsmittel, Farb- und Zusatzstoffe in den Lebensmitteln und kontrollieren, ob sie den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Daraufhin entscheiden Sie, ob das Produkt auf dem Markt zugelassen werden kann.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in dieser Branche ist in der Regel ein abgeschlossenes Studium in der Lebensmittelchemie. Als Lebensmittelchemiker verdienen Sie rund 3.300 Euro pro Monat.

Außerhalb Ihrer Arbeit, die viel Aufmerksamkeit erfordert, bietet die Hansestadt vielfältige Möglichkeiten, um abzuschalten. Einen körperlichen Ausgleich können Sie etwa im Rudern, Segeln oder Tennis finden. Darüber hinaus verfügt Hamburg über ein abwechslungsreiches Kulturangebot. Weitere spannende Psoitionen in Hamburg gibt es zum Beispiel auch für Quality Manager.

Cookies
Joblift verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.