Suchergebnisse(1.163)

23
...
39
Neue Jobs in Hamburg für Auszubildende als E-Mail erhalten
nichts verpassenimmer aktuellbeste Auswahl

Als Auszubildende/-r in Hamburg Fuß fassen

Gerade für junge Leute ist Hamburg eine spannende Stadt. Das bunte Nachtleben, das abwechslungsreiche Freizeitangebot und das vielfältige Kulturprogramm machen die Hansestadt gerade für Auszubildende attraktiv! Werfen Sie bei Joblift daher ruhig einen Blick auf mögliche Optionen für Ihren Berufseinstieg in Hamburg.

Als Azubi arbeiten Sie nicht nur in Ihrem Betrieb, sondern besuchen parallel dazu die Berufsschule. Das kann sowohl in Form von Blockunterricht als auch an zwei Vormittagen in der Woche stattfinden. Eine Ausbildung hebt sich durch den hohen Praxisanteil von einem theoretischen Studium ab.

Die Vergütung werden Ihrer Ausbildung ist sowohl stark von dem Beruf abhängig, den Sie erlernen, als auch auch von dem Betrieb, in dem Sie tätig sind. Wenn Sie sich während Ihrer Lehrzeit unter Beweis stellen, stehen die Chancen gut, dass Sie anschließend übernommen werden und Sie sich so eine attraktive Stelle sichern.

Lernbereitschaft, Integrationsfähigkeit und Engagement sind für den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung besonders wichtig. Eine Ausbildung können Sie zum Beispiel in den Bereichen Groß- und Einzelhandel, in der Unternehmensdienstleistung, Optik oder Gastronomie absolvieren.

Hamburg bietet jungen Menschen in Ihrem Alter viele Möglichkeiten, sich neben dem oftmals anstrengenden Arbeitsalltag in der Freizeit zu vergnügen. Sie können zum Beispiel am Hafen entspannen oder auf der Reeperbahn mit Freunden feiern. In der Innenstadt oder Eppendorf gibt es zudem viele Gelegenheiten zum Shoppen – es wird also bestimmt nicht langweilig!

Als Auszubildende/-r in Hamburg Fuß fassen

Gerade für junge Leute ist Hamburg eine spannende Stadt. Das bunte Nachtleben, das abwechslungsreiche Freizeitangebot und das vielfältige Kulturprogramm machen die Hansestadt gerade für Auszubildende attraktiv! Werfen Sie bei Joblift daher ruhig einen Blick auf mögliche Optionen für Ihren Berufseinstieg in Hamburg.

Als Azubi arbeiten Sie nicht nur in Ihrem Betrieb, sondern besuchen parallel dazu die Berufsschule. Das kann sowohl in Form von Blockunterricht als auch an zwei Vormittagen in der Woche stattfinden. Eine Ausbildung hebt sich durch den hohen Praxisanteil von einem theoretischen Studium ab.

Die Vergütung werden Ihrer Ausbildung ist sowohl stark von dem Beruf abhängig, den Sie erlernen, als auch auch von dem Betrieb, in dem Sie tätig sind. Wenn Sie sich während Ihrer Lehrzeit unter Beweis stellen, stehen die Chancen gut, dass Sie anschließend übernommen werden und Sie sich so eine attraktive Stelle sichern.

Lernbereitschaft, Integrationsfähigkeit und Engagement sind für den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung besonders wichtig. Eine Ausbildung können Sie zum Beispiel in den Bereichen Groß- und Einzelhandel, in der Unternehmensdienstleistung, Optik oder Gastronomie absolvieren.

Hamburg bietet jungen Menschen in Ihrem Alter viele Möglichkeiten, sich neben dem oftmals anstrengenden Arbeitsalltag in der Freizeit zu vergnügen. Sie können zum Beispiel am Hafen entspannen oder auf der Reeperbahn mit Freunden feiern. In der Innenstadt oder Eppendorf gibt es zudem viele Gelegenheiten zum Shoppen – es wird also bestimmt nicht langweilig!

Cookies
Joblift verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.