Suchergebnisse(238)

23
...
8
Neue Jobs in Hamburg für C++ als E-Mail erhalten
nichts verpassenimmer aktuellbeste Auswahl

In Hamburg als C++ Entwickler einen Job antreten

1979 wurde die Programmiersprache C++ von Bjarne Stroustrup für AT&T als eine Erweiterung der Sprache C entwickelt. C++ wird nicht nur zur System-, sondern auch zur Anwendungsprogrammierung eingesetzt und ist in beiden Bereichen eine der beliebtesten Programmiersprachen, denn sie ermöglicht eine effiziente und ebenso maschinennahe Programmierung auf einem hohen Abstraktionsniveau.

Sie können als C++ Entwickler sowohl im Back- als auch im Frontend tätig sein. Im Frontend liegt Ihr Schwerpunkt auf der optischen Gestaltung von Features und Funktionen, die vorher im Backend programmiert und entwickelt wurden. Als Programmierer tragen Sie also wesentlich zu der Gestaltung von einer Software, Anwendung oder auch Website bei, gerade wenn Sie diese Arbeit in einem Start-Up ausüben.

Mögliche Arbeitgeber sind in Hamburg zum Beispiel die Otto GmbH & Co KG, die Bundesdruckerei GmbH, Statista oder die Stromnetz Hamburg GmbH. Viele dieser Stellen werden aber nicht vom potenziellen Arbeitgeber selbst, sondern über Personaldienstleister oder Recruiter vergeben.

Als Berufseinsteiger liegt Ihr jährliches Gehalt als C++ Entwickler in Hamburg zwischen 40.000 und 47.500 Euro. Mit steigender Berufserfahrung erhöht sich auch Ihr Gehalt - im Schnitt auf bis zu 68.000 Euro im Jahr. Um dieses Spitzengehalt zu erreichen, ist es vor allem wichtig, dass Sie als Developer eine eigenständige und kreative Arbeitsweise an den Tag legen, aber auch, dass Sie Ihre Fähigkeiten im Teamwork unter Beweis stellen.

Das Tor zur Welt, das ist der Hamburger Hafen. Sein Charakter prägt das Bild der Hansestadt wesentlich. Hafenrundfahrten sind eine beliebte Tätigkeit, aber auch der Hafengeburtstag wird groß zelebriert. Wer etwas Entspannung sucht, kann in Entfernung zum Hafen am Elbstrand entspannen.

In Hamburg als C++ Entwickler einen Job antreten

1979 wurde die Programmiersprache C++ von Bjarne Stroustrup für AT&T als eine Erweiterung der Sprache C entwickelt. C++ wird nicht nur zur System-, sondern auch zur Anwendungsprogrammierung eingesetzt und ist in beiden Bereichen eine der beliebtesten Programmiersprachen, denn sie ermöglicht eine effiziente und ebenso maschinennahe Programmierung auf einem hohen Abstraktionsniveau.

Sie können als C++ Entwickler sowohl im Back- als auch im Frontend tätig sein. Im Frontend liegt Ihr Schwerpunkt auf der optischen Gestaltung von Features und Funktionen, die vorher im Backend programmiert und entwickelt wurden. Als Programmierer tragen Sie also wesentlich zu der Gestaltung von einer Software, Anwendung oder auch Website bei, gerade wenn Sie diese Arbeit in einem Start-Up ausüben.

Mögliche Arbeitgeber sind in Hamburg zum Beispiel die Otto GmbH & Co KG, die Bundesdruckerei GmbH, Statista oder die Stromnetz Hamburg GmbH. Viele dieser Stellen werden aber nicht vom potenziellen Arbeitgeber selbst, sondern über Personaldienstleister oder Recruiter vergeben.

Als Berufseinsteiger liegt Ihr jährliches Gehalt als C++ Entwickler in Hamburg zwischen 40.000 und 47.500 Euro. Mit steigender Berufserfahrung erhöht sich auch Ihr Gehalt - im Schnitt auf bis zu 68.000 Euro im Jahr. Um dieses Spitzengehalt zu erreichen, ist es vor allem wichtig, dass Sie als Developer eine eigenständige und kreative Arbeitsweise an den Tag legen, aber auch, dass Sie Ihre Fähigkeiten im Teamwork unter Beweis stellen.

Das Tor zur Welt, das ist der Hamburger Hafen. Sein Charakter prägt das Bild der Hansestadt wesentlich. Hafenrundfahrten sind eine beliebte Tätigkeit, aber auch der Hafengeburtstag wird groß zelebriert. Wer etwas Entspannung sucht, kann in Entfernung zum Hafen am Elbstrand entspannen.

Cookies
Joblift verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.