Gesundheits- und Krankenpfleger - Arbeitsmarkt

Gesundheits- und Krankenpfleger helfen Pflegebedürftigen bei der Bewältigung ihres Alltags. Sie unterstützen bei ganz alltäglichen Dingen, wie zum Beispiel der Körperpflege oder dem Kochen. Gesundheits- und Krankenpfleger haben die gesundheitliche Entwicklung ihrer Patienten im Blick, organisieren therapeutische Maßnahmen und koordinieren die Betreuung. Als Gesundheits- und Krankenpfleger arbeiten Sie entweder stationär, also zum Beispiel im Krankenhaus, oder ambulant, also direkt zu Hause beim Patienten. Immer wieder hört man vom „Pflegenotstand“. Aufgrund der immer älter werdenden Bevölkerung in Deutschland sind die Jobchancen für Krankenpfleger hervorragend. Schauen Sie sich die Angebote auf Joblift einmal genauer an!

Medato

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für Medato in

Bezirkskliniken Schwaben

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für Bezirkskliniken Schwaben in

TMI GmbH

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für TMI GmbH in

SCORE Personal

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für SCORE Personal in

Gesundheits- und Krankenpfleger - Gehälter

Wie viel man als ausgebildeter Gesundheits- und Krankenpfleger verdient, hängt davon ab, ob man beim öffentlichen Dienst oder bei einem Wohlfahrtsverband angestellt ist. In beiden Bereichen gelten unterschiedliche Tarifverträge. Auch das Bundesland, in dem man beschäftigt ist, nimmt Einfluss auf die Gehaltsaussichten. Durchschnittlich verdient man als Krankenpfleger zwischen 2.423 und 3.333 Euro im Monat.

2.423 €
3.333 €
25%
50%
25%

Gesundheits- und Krankenpfleger - Anforderungen

Wenn Sie als Gesundheits- und Krankenpfleger arbeiten möchten, sollten Sie eine Ausbildung in diesem Beruf abgeschlossen haben. Außerdem sollten Gesundheits- und Krankenpfleger vor allem folgende Kompetenzen mitbringen:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Intelligenz
  • Gründlichkeit
  • Konzentrationsvermögen
Joblift nutzt Cookies.Was sind Cookies?