Anlagemechaniker - Arbeitsmarkt

Anlagenmechaniker montieren Klima- und Lüftungsanlagen, Rohrleitungssysteme, Heizkörper oder auch Kessel und Behälter, die zum Beispiel in der Lebensmittelherstellung benötigt werden. Auch die Wartung von Anlagen, die Instandsetzung und der Umbau bestehender Anlagen gehört zu den Aufgaben des Anlagemechanikers. Anlagenmechaniker können in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen tätig sein, etwa bei Lebensmittelherstellern, Erdgas- und Erdölunternehmen, Stadtwerken, Chemieunternehmen oder im Schiffsbau.

Minimax GmbH & Co. KG

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für Minimax GmbH & Co. KG in

DIS AG

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für DIS AG in

Unternehmensgruppe Gegenbauer

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für Unternehmensgruppe Gegenbauer in

sanierungsprofi24 GmbH

Entdecken Sie 0 weitere
Keine Stellen gefunden für sanierungsprofi24 GmbH in

Anlagemechaniker - Gehälter

Anlagemechaniker verdienen durchschnittlich zwischen 2.026 und 3.078 Euro im Monat. Die Höhe des Verdiensts ist dabei vor allem vom Bundesland und der Arbeitserfahrung abhängig.

2.026 €
3.078 €
25%
50%
25%

Anlagemechaniker - Anforderungen

Voraussetzung um als Anlagemechaniker arbeiten zu können, ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in diesem Beruf. Wenn Sie als Anlagemechaniker arbeiten möchten, sollten Sie über folgende Kompetenzen verfügen:

  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise
Joblift nutzt Cookies.Was sind Cookies?