Was verdient man eigentlich als Azubi zum Kaufmann für Büromanagement?

Ø 716 € - 889 €

(Berechnungsgrundlage: 722 Gehaltsdatensätze)

Aktuelle Jobs für die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement:

Berufsprofil

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement sind Sie zuständig für einen reibungslosen Büroalltag. Sie unterstützen die Geschäftsleitung, indem Sie Termine koordinieren, Büromaterial beschaffen, Protokolle und Emails schreiben, Dienstreisen organisieren oder Rechnungen erstellen. Entsprechende Stellen finden Sie sowohl in Verbänden, Organisationen, der öffentlichen Verwaltung oder auch in kleinen, mittleren und großen Unternehmen der freien Wirtschaft. Sie haben also die Möglichkeit, in den verschiedensten Branchen zu arbeiten.

Für einen erfolgreichen Einstieg als Kaufmann/-frau für Büromanagement sollten Sie eine gleichnamige kaufmännische Ausbildung absolviert haben. Diese verbindet seit 2014 die früheren Ausbildungen “Bürokaufmann” mit “Kaufmann/ Fachangestellter für Bürokommunikation”. In der Ausbildung lernen Sie verschiedene Bereiche des Unternehmens kennen wie etwa das Rechnungs- und Personalwesen, aber auch das Marketing und den Kundenservice.

In welcher Branche verdient man als Azubi am meisten?

Neue Jobs als E-Mail erhalten
nichts verpassenimmer aktuellbeste Auswahl
Cookies
Joblift verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf dieser Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.